A.D. Rattray - 10 Jahre Cask Speyside Limited Edition Single Malt Scotch Whisky

  • A.D. Rattray 10 Jahre Cask Speyside Limited Edition Single Malt Scotch Whisky

    Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    -18%
    29,99 € * 36,99 € *
    Inhalt: 0.7 Liter (42,84 € * / 1 Liter)

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandkostenfrei ab 100 €
    Click & Collect

    Online einkaufen und die Bestellung später im Schnapsstodl abholen.

    SALE
    TOP

    A.D. Rattray - 10 Jahre Cask Speyside Limited Edition Single Malt Scotch Whisky

    LH14614

    Die limitierte Auflage des Cask Speyside fängt den Geist der Region ein. Destilliert in einer der renommiertesten Brennereien Schottlands, zeigt dieser 10 Jahre alte Single Malt Scotch Whisky alle weichen, sanften Merkmale eines klassischen Speyside-Whiskys. Gereift in wiederbefüllten Bourbonfässern, ungefärbt und nicht kältegefiltert.

     

    Details zum A.D. Rattray - 10 Jahre Cask Speyside Limited Edition Single Malt Scotch Whisky

    Nase:
    Spritzige Zitrone, cremiges Vanille-Fudge, subtile Minze und Jasminblüte.

    Geschmack:
    Eine seidige Textur, die Gerstenzucker und Haselnuss verströmt, belebt mit Zimt.

    Abgang:
    Abschließend mit Malzkeksen und schwarzem Pfeffer.

    Alter: 10 Jahre
    Scotch: Ja
    Whisky-Region: Speyside
    Unabhängiger Abfüller: ja
    Whisky/Whiskey-Art: Single Malt
    Einzelfassabfüllung: nein
    Fassstärke: nein
    Grund-Fasstyp: Ex-Bourbon-Fass
    Herkunftsland: Schottland
    Importeur/Inverkehrbringer: A. D. Rattray, 32 Main Road, Kirkoswald, Ayrshire, KA19 8HY
    Kältefiltriert: Nein
    mit Farbstoff: nein
    Rauchig (peated): Nein
    Alkoholgehalt: 46,00%

    Die Casks of Scotland-Reihe sind schottische Single Malt Whiskys in kleinen Chargen, die den Geist einer Whisky-Region und die Wärme einfangen, die in den Menschen, dem Land und dem von ihnen hergestellten Whisky steckt. Das Sortiment hat für jeden Geschmack und jede Stimmung etwas zu bieten. 

     

    Über „A.D. Rattray“

    Die Geschichte von A. D. Rattray

    Gegründet von Andrew Dewar Rattray im Jahr 1868, begann A. D. Rattray als Importeur von französischen Weinen, italienischen Spirituosen und Olivenöl zu handeln. Vor allem aber etablierte sich das Unternehmen auch als Spezialist auf dem Gebiet des Blending und der Lagerung von Malz- und Kornwhiskys.

    Die Pferdewagen des Unternehmens, die Kisten mit edlen Weinen und Spirituosen transportierten, waren in den späten 1800er Jahren ein vertrauter Anblick an der Clydeside und im Zentrum von Glasgow. Jahrhunderts ein vertrauter Anblick in Clydeside und im Zentrum von Glasgow. Als solcher vertrat A. D. Rattray eine Reihe bekannter Highland-Malt-Destillerien - allen voran Stronachie - und verkaufte Whisky in großen Mengen an Wein- und Spirituosenhändler, Gastwirte und die wichtigsten schottischen Whisky-Mischbetriebe im gesamten Westen Schottlands.

    Nach dem Tod von Andrew Dewar Rattray und einer Krise in der Branche ging das Unternehmen in die Hände des geschäftstüchtigen Whisky-Brokers William Walker über, dessen Tochter später Stanley P. Morrison heiratete. Diese Verbindung dieser beiden whiskybegeisterten Familien, der Walkers und der Morrisons, sicherte die Zukunft von A. D. Rattray und ermöglichte es, dass das Unternehmen in die Hände ihres Nachfahren und unseres heutigen Vorsitzenden, Stanley Walker Morrison, überging.  

    Die Fähigkeiten und das Wissen, die über die Generationen weitergegeben wurden, und die kontinuierliche Führung der Familie Morrison haben das Unternehmen so geformt, wie wir es heute kennen.

    Die Zeitachse

    1868: Andrew Dewar Rattray gründet ein Lebensmittelgeschäft in Glasgow und verkauft Wein und Olivenöl aus Europa, dunklen Rum aus Jamaika... und schottischen Whisky.

    1890: Die Stronachie-Brennerei wurde in den abgelegenen Ochil Mountains in Perthshire von Alexander & MacDonald gebaut. Andrew Dewar Rattray baut ein sehr erfolgreiches Vertriebsnetz auf. Viele Jahre lang verkauft er Whisky von berühmten Highland Malt Distilleries, darunter auch Stronachie, an Händler, Gastwirte und Glasgows Blending Houses.

    1926: Stanley P. Morrison, der Vater des Vorstandsvorsitzenden, geht zu William Walker - einem geschäftstüchtigen Whisky-Broker, der seit Mitte des 19. Jahrhunderts im Bereich Blending, Abfüllung und Vertrieb von Whisky tätig ist.

    1928: Die Stronachie Distillery, die rund 30 Jahre lang erfolgreich eine feine Spirituose hergestellt hat, muss schließen. Wie bei vielen anderen Brennereien zu dieser Zeit zwangen steigende Kohle- und Getreidepreise die Brennerei zur Einstellung der Produktion.

    1938: Nach dem Tod von Andrew Dewar Rattray im Jahr 1910 und den wirtschaftlichen Katastrophen der 1920er Jahre wird die Firma A. Dewar Rattray an William Walker & Co. verkauft.

    1939: Stanley P. Morrison heiratet Elizabeth Walker, die Tochter von William Walker. Zwei Whisky-liebende Familien, die Walkers und die Morrisons, werden vereint.

    Trotz der Rationierung während des Zweiten Weltkriegs hält William Walker & Co. die Bars mit Whisky am Laufen und beliefert den lizenzierten Handel im Westen Schottlands. Dies ging bis 1949, als Walker verstarb.

    1949: A. D. Rattray wird von Mrs. W. E. Bruce, geborene Walker, geerbt... der Schwester von Elizabeth Walker Morrison und Tochter von William Walker.

    1951: Stanley P. Morrison, der Vater unseres Vorsitzenden, gründet die Whisky-Brokerfirma Stanley P. Morrison Ltd. Whisky-Broker in Glasgow.

    1963: Stanley P. Morrison Ltd. kauft die Sherriff's Bowmore Islay Destillerie. Gefolgt von der Glen Garioch Highland Distillery im Jahr 1970 und der Auchentoshan Lowland Distillery im Jahr 1984.

    1982: Stanley P. Morrison Ltd. ändert seinen Namen in Morrison Bowmore Distillers Ltd.

    1989: Suntory, ein japanisches Brauerei- und Destillationsunternehmen, erwirbt eine Beteiligung an Morrison Bowmore Distillers Ltd. und übernimmt später den vollständigen Besitz.

    Morrison Bowmore Distillers wuchs unter der Leitung der Familie Morrison weiter und wurde zu einem sehr erfolgreichen Whisky-Vermittlungsunternehmen, das später die Single-Malt-Marken entwickelte, für die es heute bekannt ist.

    1993: Der Vorsitzende Stanley Walker Morrison, der Sohn von Stanley P. Morrison, erwirbt A. D. Rattray Ltd. von seiner Tante, Frau W. E. Bruce (geb. Walker).

    2002: Die Wiederbelebung von A. D. Rattray Ltd. beginnt unter der Leitung von Stanley Walker Morrison mit dem Kauf einer Originalflasche Stronachie-Whisky bei einer Auktion. Dies führt zur Wiederbelebung dieser lange verschollenen Whiskymarke. 12 Jahre alter Stronachie wird abgefüllt.

    2004: Stanley Walker Morrison füllt eine Auswahl seiner eigenen, handverlesenen Whiskys in Fässer ab, um sie auf den Markt zu bringen. Die A. D. Rattray Cask Collection ist geboren.

    2011: Die Familie eröffnet die A. D. Rattray Whisky Experience and Shop in der alten Schule von Kirkoswald, Ayrshire und verlegt den Firmensitz an den gleichen Ort.

    2017: Die Abenteuer der Morrisons in Sachen Whisky gehen mit der Eröffnung des Schwesterunternehmens The Clydeside Distillery in Glasgow weiter.

    2018: A. D. Rattray feiert 150 Jahre, in denen sie Whisky in die Welt gebracht hat.

    Wird oft zusammen gekauft
    59,99 € * 67,99 € *
    0.7 Liter (85,70 € / 1l )
    24,99 € * 32,99 € *
    0.7 Liter (35,70 € / 1l )
    Zuletzt angesehen
    • Altersverifizierung

      Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
      Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

      Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.