International

Suntory Whisky - The Chita Single Grain Japanese Whisky

Artikel-Nr.: LH2277
  • Suntory The Chita Single Grain Japanese Whisky
  • Suntory The Chita Single Grain Japanese Whisky
    International

    Suntory Whisky - The Chita Single Grain Japanese Whisky

    Artikel-Nr.: LH2277
    45,99 € *
    Inhalt: 0.7 Liter (65,70 € * / 1 Liter)

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Versandkostenfreie Lieferung!

    Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    The Chita wird in der Grain Destillerie Chita auf der gleichnamigen japanischen Halbinsel hergestellt. Die Destillerie wurde 1972 gegründet und gehört zu einer von drei Whisky-Destillerien des Hauses Suntory.

    Nase: Noten von Crème Brûlée, würzigem Kardamom, und süßem Akazien-Honig mit einem Hauch von Rosenblüten

    Geschmack: Mild und geschmeidig, mit einem Hauch von Minze und intensiver Honignote

    Abgang: rein und klar, raffinierter Abgang mit Anklängen von würziger Eiche

    The Chita unterscheidet sich von anderen Single Grain Whiskys durch einen komplexen, mehrfachen... mehr
    Produktinformationen "The Chita Single Grain Japanese Whisky"

    Nase: Noten von Crème Brûlée, würzigem Kardamom, und süßem Akazien-Honig mit einem Hauch von Rosenblüten

    Geschmack: Mild und geschmeidig, mit einem Hauch von Minze und intensiver Honignote

    Abgang: rein und klar, raffinierter Abgang mit Anklängen von würziger Eiche

    The Chita unterscheidet sich von anderen Single Grain Whiskys durch einen komplexen, mehrfachen Destillationsprozess. So entstehen die drei Kern-Komponenten: die aus Mais hergestellten Grain Whisky Typen clean, medium und heavy – was eine Besonderheit bei der Grain Whisky Herstellung darstellt.

    Dank kontinuierlicher Optimierung ist es dem Master Blender Shinji Fukuyo gelungen, den Single Grain Whisky in höchster Qualität und besonderer Reinheit herzustellen. Er verfeinerte die Aromen, indem er neben den bekannten amerikanischen Weißeichenfässern auch spanische Eichenfässer und Weinfässer für die Lagerung nutzte. Durch die vielfältige Fasslagerung wird dem Whisky seine Geschmackstiefe und Komplexität verliehen. Eine weitere Rolle spielt das einzigartige Klima der japanischen Region. Für die Produktion wird das besonders hochwertige „Aichi Water“ verwendet, das ebenfalls von der Halbinsel stammt.

    Das Ergebnis ist ein besonders milder, weicher Single Grain Whisky mit beispielloser Raffinesse und einem reinen, klaren Abgang.


    Über Suntory Whisky

    Das 1899 gegründete House of Suntory wurde nach dem Traum eines Mannes erbaut. Shinjiro Torii wollte das Leben seines Volkes bereichern. Vor dem Hintergrund der japanischen Meiji-Ära, einer Zeit rascher Modernisierung, in der Japan seine Augen nach Westen öffnete, um sich inspirieren zu lassen, entwickelte sich der junge Shinjiro zu einem Unternehmer, Macher und Macher. Die Raffinesse westlicher Weine und Spirituosen - ihre kulturelle Tiefe und ihr Reichtum, ihre Rituale und ihr Savoir Faire - inspirierten Shinjiro. Er machte sich daran, dem japanischen Volk diese Kultur durch den Verkauf westlicher Weine näher zu bringen. Als Shinjiro jedoch unermüdlich daran arbeitete, die Wertschätzung der Menschen für westliche Weine zu fördern und zu entwickeln, stellte er fest, dass dies eine schwierige Herausforderung war. Shinjiro hat diese Herausforderung gemeistert, indem er etwas Einzigartiges geschaffen hat. Anstatt sich auf bereits existierende Weine zu verlassen, lernte er, Weine zu mischen, um ein Geschmacksprofil zu entwickeln, das an den subtilen japanischen Gaumen angepasst ist. Obsessiv mischte und schichtete er Geschmack und Aromen und kultivierte seine Fähigkeiten als Handwerker von Spirituosen. Das Ergebnis: der Akadama Port Wine * - ein Likörwein aus spanischem Wein. Die Einführung von Akadama Port Wine mit seiner legendären „Werbung“ im Jahr 1907 war Shinjiro Toriis erster Erfolg - und er sehnte sich nach mehr. Er wollte nicht nur importierte Liköre mischen, sondern für sein Volk typisch japanische Spirituosen entwickeln. Shinjiro träumte davon, einen authentischen japanischen Whisky herzustellen, der ein Wendepunkt für das House of Suntory werden würde. Um diesen Traum zu verwirklichen, begann er 1923 in Yamazaki am Stadtrand von Kyoto mit dem Bau der ersten japanischen Malt Whisky-Brennerei. Inspiriert von den Reichtümern der japanischen Natur, wählte er die Region wegen ihres angeblich weichen Wassers, ihres einzigartigen Klimas und ihrer unterschiedlichen Jahreszeiten, die alle zum unverwechselbaren japanischen Charakter von Suntory-Whiskys beitragen würden. Dann, 1937, brachte Shinjiro Suntory Whisky auf den Markt, den ersten authentischen und unbestritten erfolgreichsten japanischen Whisky. Shinjiro hatte einen Whisky kreiert, der dem japanischen Gaumen entsprach und zur Signatur von Suntonys Art of Blending wurde - und Kunst, die durch den „Spirit of Japan“ perfektioniert wurde: ein unermüdliches Streben nach Perfektion, akribische Liebe zum Detail und Verpflichtung zur Qualität. Shinjiro hatte seinen Traum verwirklicht, "einen originalen japanischen Whisky zu kreieren, der mit dem Reichtum der japanischen Natur und der Handwerkskunst von" Monozukuri "gesegnet ist." Und heute ist Suntory Whisky das Flaggschiff des House of Suntory. Obwohl Shinjiro am bekanntesten für seine Kreation von japanischem Whisky ist, hat er den Geist seines Herausforderers und die Handwerkskunst von „Monozukuri“ auch auf die Herstellung anderer Spirituosen angewendet. Diese Leidenschaft legte den Grundstein für das Erbe von House of Suntory und Shinjiro. Seine Familie hat Shinjiros Vision kontinuierlich mit demselben herausfordernden Geist vorangetrieben und die Philosophie von „Yatte Minahare“ (Go for it) angewendet, um Marktkonventionen herauszufordern und innovative Qualitätsgeister für die Welt einzuführen.

    Das ist auch heute noch die Mission seines Enkels Shingo Torii. Das House of Suntory repräsentiert jetzt ein Haus der japanischen Kultur - eine reichhaltige kulturelle Erfahrung und Pilgerreise nach Japan in jeder Flasche, bereit, von der Welt entdeckt zu werden.

    Einzelfassabfüllung: nein
    Herkunftsland: Japan
    Fassstärke: nein
    Unabhängiger Abfüller: nein
    mit Farbstoff: nein
    Rauchig (peated): Nein
    Scotch: Nein
    Grund-Fasstyp: Eichenholz-Fass, Ex-Wein-Fass
    Whisky/Whiskey-Art: Single Grain
    Importeur/Inverkehrbringer: Beam Suntory Deutschland GmbH, Unterschweinstiege 2-14, 60549, Frankfurt, Deutschland
    Weiterführende Links zu "The Chita Single Grain Japanese Whisky"
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "The Chita Single Grain Japanese Whisky"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen