Grappa & Calvados

Nardini - Grappa Riserva

Artikel-Nr.: LH14059
  • Nardini Grappa Riserva
  • Nardini Grappa Riserva
    Grappa & Calvados

    Nardini - Grappa Riserva

    Artikel-Nr.: LH14059
    34,99 € *
    Inhalt: 1 Liter

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

    Geschmeidig, reichhaltig und intensiv. Ein kostbares Destillat mit einem harmonischen, ausgewogenen Geschmack; Ein einzigartiger Geschmack, der durch die langjährige Reifung in slawonischen Eichenfässern erhalten wurde. Grappa Riserva bietet Ihnen eine Welt intensiven Vergnügens, um selbst die anspruchsvollsten Gaumen zu erfreuen

    Nase: Duftender, zarter und harmonischer Duft.

    Geschmack: Perfekt nach einer wichtigen Mahlzeit; am besten bei Raumtemperatur serviert.

    Traditioneller italienischer Tresterbrand, in Venetien hergestellt. Mindestens 3 Jahre in... mehr

    Produktinformationen "Grappa Riserva"

    Traditioneller italienischer Tresterbrand, in Venetien hergestellt. Mindestens 3 Jahre in Eichenfässern verfeinert. Perfekt als Abschluss eines grossartigen Essens, wird bei Raumtemperatur serviert. 

    Grappa wird seit Jahrhunderten in Italien hergestellt, wobei er eine bewundernswerte Entwicklung durchgemacht hat. Nicht viele der einstigen Familienunternehmen sind noch immer aktiv oder können auf eine Erfolgsgeschichte von mehr als einem Jahrhundert zurückblicken. Umso mehr Anerkennung löst der Grappa Nardini aus Venetien aus, denn es gibt kaum eine ältere Marke in ganz Italien. Das Gründungsdatum der Destillerie liegt sage und schreibe noch im 18. Jahrhundert, nämlich im Jahre 1770. Somit ist man nun schon mehr als 200 Jahre im Geschäft und bringt es noch immer fertig, die Konkurrenz hinter sich zu lassen. Ein Erfolgsgeheimnis des Grappa Nardini ist, dass man es auf der einen Seite versteht, mit den Trends der Zeit zu gehen, und auf der anderen Seite kompromisslos nach höchster Qualität sowie einem gewissen Maß an Tradition strebt. Der Grappa Nardini übernimmt eine Vorbildfunktion und wird selbst hohen Erwartungen gerecht.

    Einst gehörte die Destillerie Nardini zu den Ersten, die das Bedürfnis nach Tresterbränden mit mehr Trockenheit als Süße erkannten und ihre Destillate in dieser Hinsicht weiterentwickelten. Bis heute steht man für ein breit gefächertes Sortiment an Premium-Grappa, der ureigene mit typischen Noten verbindet. Grappa Nardini wird an zwei Standorten in Venetien produziert, wobei man den Trester verschiedenster Rebsorten wie Pinot und Cabernet einsetzt. Der zweifachen Destillation schließt sich in fast allen Fällen eine Lagerung an, die für den Grappa Bianca einen zwölfmonatigen Aufenthalt im Stahltank beinhaltet und bei Riserva-Grappa eine Abfüllung nach fünf oder mehr Jahren im Eichenfass vorsieht. Allgemein finden beim holzig untermalten Grappa Nardini Weichheit, Intensität und harmonische Komplexität zusammen.


    Über Nardini

    Seit 1779 ist Nardini immer ein familiengeführtes Unternehmen, Mitglied des exklusiven Les Henokiens Clubs von zweihundertjährigen Familienunternehmen. Ein Leben, das der Erhöhung des Territoriums gewidmet ist, dem Geburtsort eines Produkts, das auch heute noch mehr als zwei Jahrhunderte später geschätzt wird. Heute setzt die 7. Generation die Familientradition fort und verbreitet die Kultur einer italienischen Ikone in der Welt: Nardini Grappa.

    Lassen Sie sich von der 200-jährigen Geschichte einer Familie überraschen, deren Name über Jahrhunderte und Generationen hinweg zum Synonym für ein Produkt geworden ist, das eine Ikone einer ganzen Nation ist.

    Bortolo Nardini wurde am 25. Mai 1739 in Segonzano im Cembra-Tal bei Trient als Sohn von Bortolo Nardini und Maria Maddalena Giacomuzzi geboren. In einem Land, in dem Wein Tradition hat, war es weit verbreitet, Trester als Einkommens- und Lebensgrundlage zu destillieren. Zu dieser Zeit zogen die Brennereien mit einem mobilen Destillierapparat von Haus zu Haus und arbeiteten als Drittbrenner der Trester, die aus der Weinherstellung stammten. Bortolo Nardini nahm dieses Handwerk auf und reiste bis nach Bassano del Grappa am Ende des Tals.

    Als Bortolo Nardini in Bassano del Grappa ankam, war er in einen Unfall verwickelt, der ihn zwang, in der Stadt anzuhalten. Während seiner Genesung hatte er die Gelegenheit, mehr über Bassano zu erfahren und seine strategische Bedeutung als kommerzielle Kreuzung zwischen dem Valsugana-Tal und Venedig zu verstehen. Mit Weitsicht und dem hartnäckigen Willen, seine Vision in die Realität umzusetzen, kaufte er die Osteria al Ponte, heute Grapperia Nardini genannt, um Grappa mit einem permanenten Still herzustellen und an die Öffentlichkeit zu verkaufen. Zum ersten Mal war es nicht mehr die Brennerei mit einem Handy, die noch zu den Bauern ging, sondern die Winzer selbst, die den Trester für die Herstellung von Grappa einbrachten. Bortolo nannte seinen Grappa "Aquavite di Vinaccia" (Eau de vie aus Traubentrester), lateinisch geschrieben ohne das "c", und spielte mit der Etymologie, die sowohl "Wasser des Lebens" als auch "Wasser aus der Rebe" bedeuten könnte. . Der erste Grappa Italiens wurde geboren, Nardini Grappa.

    Im späten 18. und frühen 19. Jahrhundert fand die Destillation von Nardini Grappa in traditionellen Destillierapparaten mit direkter Flamme statt, und das Destillat wurde in großen Kupfergefäßen aufbewahrt, die noch in der Grapperia an der Brücke ausgestellt waren. Aber 1860 führte die Familie eine große Neuheit beim Destillieren des Grappas ein: den Dampf still. Die Verwendung von Dampf verbesserte die Qualität des Grappas im Vergleich zu Stills mit direkter Flamme erheblich und bewahrte die Qualität des Trester, ohne ihn zu verbrennen. Heute ist es eine der häufigsten Methoden zur Herstellung von Grappa.

    Die neue Generation der Familie Nardini, Bortolo, Orazio und Mario, stellte eine wichtige Innovation vor: Grappa Riserva, "In Eichenfässern nach Art von Cognac gereift". Nardini Grappa Riserva wurde geboren.

    Nach dem Ersten Weltkrieg führte die Familie Nardini eine weitere Neuheit im Destillationsprozess ein, die Technik der doppelten Rektifikation. Dieser Vorgang gewährleistet eine überlegene Reinheit des Produkts, da eine genauere Auswahl der Alkohole ermöglicht wird, wodurch die Qualität des Endergebnisses verbessert wird.

    1963 führte die Familie Nardini die Vakuumdampfdestillation ein, eine Innovation, die sich aus ihrer kontinuierlichen Arbeit zur Verbesserung der Qualität der Produkte ihres Unternehmens ergibt. Diese neue Technik macht Alkohole flüchtig, während der Trester niedrigeren Temperaturen ausgesetzt wird, wodurch die sensorischen Eigenschaften der Rohstoffe erhalten bleiben. Der Prozess verleiht Nardini Grappa diesen unverwechselbaren Blumenstrauß.

    Seit den frühen 2000er Jahren setzt Nardini seinen Pioniergeist ein, um mit den besten internationalen Barkeepern zusammenzuarbeiten und die Kultur des Grappas in Mischungen zu fördern. Eine neue Art, das nationale Destillat zu genießen, wurde 2006 mit der ersten Veröffentlichung eines Buches mit über 40 Rezepten für Grappa-Cocktails gefeiert: The Grappa Handbook, geschrieben von Marcin Miller.

    Zur Feier des 240. Jahrestages der Brennerei stellte die Familie Nardini das Bortolo Nardini Grappa Riserva Einzelfass 22 Anni Selezione Bortolo Nardini vor, eine wichtige Innovation in der Welt des Grappas. Zum ersten Mal wird das Endprodukt in ein einziges Fass gegeben und 22 Jahre lang reifen gelassen, bevor es in Flaschen abgefüllt wird, anstatt eine Cuvée aus unterschiedlich gealterten Partien zu sein, die nach Zeiträumen in Fässern zusammengestellt wurden.

    Alter: 3 Jahre
    Herkunftsland: Italien
    Unabhängiger Abfüller: nein
    mit Farbstoff: nein
    Spirituosen-Art: Grappa
    Destillation: 2-Fach
    Grund-Fasstyp: Eichenholz-Fass
    Importeur/Inverkehrbringer: Bremer Spirituosen Contor GmbH Gisela-Müller-Wolff-Str.7 28197 Bremen/DE
    Spirituosen-Qualität: Brand
    Alkoholgehalt: 50,00%

    Weiterführende Links zu "Grappa Riserva"

    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "Grappa Riserva"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen
    • Altersverifizierung

      Das Angebot unseres Onlineshops richtet sich an Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind.
      Bitte bestätigen Sie Ihr Alter, um fortzufahren.

      Hiermit bestätige ich, dass ich mindestens 18 Jahre alt bin.