Schottischer Whisky

GlenDronach - 12 Jahre Highland Single Malt Scotch Whisky inkl. Glas

Artikel-Nr.: LH12458
  • Glendronach 12 Jahre Highland Single Malt Scotch Whisky inkl. Glas
    Schottischer Whisky

    GlenDronach - 12 Jahre Highland Single Malt Scotch Whisky inkl. Glas

    Artikel-Nr.: LH12458
    Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
    39,99 € *
    Inhalt: 0.7 Liter (57,13 € * / 1 Liter)

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Lieferzeit ca. 5 Tage

    Dieser herrlich reichhaltige Sherry Single Malt reift mindestens 12 Jahre in einer Kombination aus den besten spanischen Pedro Ximenez und Oloroso Sherry Fässern. Das 12-jährige Original von GlenDronach ist nicht gefiltert, von natürlicher Farbe und zu 43% in Flaschen abgefüllt. Es ist ein süßes, cremiges Getränk.

    Nase: Süße, cremige Vanille mit einem Hauch Ingwer. Gewürzter Glühwein und Birne.

    Geschmack: Reichhaltig, cremig, seidenweich. Warme, reiche Eichen- und Sherrysüße, vollmundiges Gefühl, Rosinen und weiche Früchte. Würzig mit mittlerer Länge und trockenem Abgang.

    Abgang: Lang, voll und fest, leicht nussig.

    Der Glendronach 12 Jahre mit dem Beinamen "Original" ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Er... mehr
    Produktinformationen "12 Jahre Highland Single Malt Scotch Whisky inkl. Glas"

    Nase: Süße, cremige Vanille mit einem Hauch Ingwer. Gewürzter Glühwein und Birne.

    Geschmack: Reichhaltig, cremig, seidenweich. Warme, reiche Eichen- und Sherrysüße, vollmundiges Gefühl, Rosinen und weiche Früchte. Würzig mit mittlerer Länge und trockenem Abgang.

    Abgang: Lang, voll und fest, leicht nussig.

    Der Glendronach 12 Jahre mit dem Beinamen "Original" ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Er zählt unter Whisky-Liebhabern zu einem der beliebtesten Standards und als Preis-Leistungs-Sieger im Einsteiger Segment der Single Malt Scotch Whiskys. Wenige Single Malts weisen mit 12 Jahren eine derartig hohe Komplexität auf, was er sicherlich nicht zuletzt der Vollreifung in ehemaligen Sherryfässern verdankt. Der Glendronach 12 Jahre ist ein idealer Repräsentant der Highland Whiskys Schottlands und bietet sich mit seiner angenehmen Trinkstärke von 43 % vol. sowohl Einsteigern als auch erfahrenen Whisky-Genießern an. 

    Glendronach hat einen sehr würzigen, leicht scharfen und nussigen Grundcharakter. Dieser Brennereicharakter harmoniert perfekt mit den Aromen, die spanische Sherryfässer in den Whisky übertragen. Nicht umsonst ist Glendronach heute berühmt für seine Whiskys aus dem Sherryfass. Beim Glendronach 12 Jahre wurden Oloroso und Pedro Ximénez Sherryfässer (kurz PX) verwendet. Süße Fruchtnoten, gepaart mit Sirup und Datteln getragen von deutlichen Eichennoten - das macht den Glendronach 12 Jahre aus. Der Whisky überzeugt mit seiner Komplexität, seiner süßen Sherrynote und ansprechenden Eichentönen, seiner Cremigkeit und Milde. Die Nase wird mit Aromen von Vanille, Ingwer, Birne und Gewürzen verwöhnt. Diese Abfüllung von Glendronach ist, wie die meisten seiner Geschwister, nicht-rauchig bzw. ungetorft.  Durch die Abfüllung mit milden 43 % vol. wird der 12 Jahre alte Glendronach in Sachen Schärfe gezügelt und ist daher für fast jeden Whisky-Liebhaber ein Genuss. Seine älteren Geschwister, wie etwa der Glendronach 18 Jahre Allardice und der Glendronach 21 Jahre Parliament hingegen weisen deutlich intensivere dunklere Aromen auf und haben mehr Fasswürze aufgenommen. Diese Whiskys empfehlen wir, wenn Ihnen der Grundcharakter der Brennerei gefällt. Alle Glendronach Whiskys sind ungefärbt, weshalb wir die wundervolle Bernstein Farbe des 12 Jahre alten Originals mit gutem Gewissen bewundern dürfen. Der Glendronach 12 Jahre ist wahrlich ein Whisky für alle Sinne.

    Betrachten wir uns diese Fülle an Aromen, die natürliche Farbe und die 100%ige Reifung in hochwertigen Sherryfässern, kommen wir zu dem Ergebnis: Geniales Preis-Leistungsverhältnis. Ein Weltklasse Whisky zum bezahlbaren Preis. Egal ob als Standard in der Hausbar, um Ihren Freunden die Sherryfassreifung nahe zu bringen, oder als perfekter Einstieg in die Welt der Sherryfässer, mit diesem Glendronach machen Sie nichts verkehrt. 

    Glendronach hat vier kupferne traditionelle Brennblasen. In zwei Wash Stills und zwei Spirit Stills produziert man bis zu 1,3 Mio. Liter Alkohol im Jahr. Bei der Produktion von Glendronach Single Malt wird viel von Hand gemacht und Wert auf Tradition gelegt. Beim Besuch der Brennerei bekommt man reichlich authentisches Equipment zu sehen. Die "Bobby Mill", in der das Malz gemahlen wird, ist bereit über 100 Jahre in Betrieb. Das Dach des Maischbottichs und selbst der, meist unspektakuläre Auffangbehälter für die Stammwürze, der "Underback", ist aus strahlendem Kupfer. Die Wash Backs, in denen die Stammwürze zu "Wash" vergoren wird, sind aus Holz. Selbst die Brennblasen wurden bis 2005 noch mit Kohle befeuert. Damit war Glendronach eine der letzten Brennereien, die das direkte Befeuern aufgeben musste. Das Wasser für die Maische und das Reduzieren des Whiskys stammt aus der hauseigenen Quelle Haremoss. Das Wasser für die Kühlsystem stammt aus dem Dronac Burn, der durch das Brennereigelände fließt. Wie viele schottische Brennereien erhielt Glendronach ihren Namen aus einer Kombination des gälischen Wortes "Glen", zu deutsch "Tal". Der Dronach Burn steuerte den zweiten Teil des Namens bei. "Dronach" heißt so viel wie Brombeeren, so kann der Name der Brennerei grob in "Tal der Brombeeren" übersetzt werden. Der New Make reift vorwiegend in Sherryfässern in einer Kombination aus traditionellen und modernen Lagerhäusern. Glendronach besitzt drei traditionelle "Dunnage Warehouses" deren Böden aus Erde bestehen. Weitaus mehr Fässer schlummern in den "Racked Warehouses" in denen die Fässer viele Etagen hoch gelagert werden können. Unter diesen Voraussetzungen entstehen hervorragende, runde und komplexe Whiskys. Glendronach verzichtet bei all seinen Whisky auf künstlichen Farbzusatz und das Kühlfiltern, um seine natürlichen Aromen und den vollen Charakter zu erhalten.


    Über GlenDronach

    Die GlenDronach Distillery im Tal von Forgue, tief in den Hügeln des East Highland in der Nähe von Aberdeenshire, ist nach der Quelle ihres Wassers benannt: dem Dronac-Brand. The GlenDronach wurde 1826 gegründet und war eine der ersten lizenzierten Brennereien. Das Unternehmen hat eine lange Geschichte von unternehmungslustigen Eigentümern, vom extravaganten James Allardice bis zum ehrgeizigen Walter Scott. Allardice war ein farbenfroher Charakter und es gab viele Geschichten darüber, wie er seinen Whisky mit unternehmerischem Flair bewarb. Er war ein Pionier der Reifung von Sherryfässern und hätte den hervorragenden The GlenDronach, der in den besten Sherryfässern von Pedro Ximenez und Oloroso gereift hat, gefeiert. 

    Obwohl die Zeiten weitergegangen sind, sind die Prozesse zur Erstellung von The GlenDronach weitgehend unverändert geblieben. Der GlenDronach ist im echten Highland-Stil gehalten: ein schwerer und robuster Geist, perfekt für eine lange Reifezeit in Sherryfässern. Die preisgekrönte GlenDronach-Reihe vereint das Beste aus Hochland, spanischem Können und Erbe und bietet Whiskys mit elegantem, komplexem Charakter und enormer Geschmackstiefe.

    Wir sind als Meister der Sherry-Fass-Reifung bekannt und unsere Highland-Whiskys sind für ihre tiefe Farbe und ihr reiches Geschmacksprofil bekannt, das von süß-fruchtigen Aromen über die von uns ausgewählten Pedro Ximenez-Fässer bis hin zu trockenen und nussigen Noten von hervorragenden Oloroso-Fässer reicht. Unsere gut gehüteten Geheimnisse werden seit fast 200 Jahren von einem Schwarm Krähen gehütet, die The GlenDronach so sehr lieben, dass sie versuchen, in den Lagerhäusern zu nisten. Die Leute in der Brennerei glauben, solange die Krähen in der Brennerei bleiben, wird es gut für den Whisky sein.

    Den Test der Zeit bestehen

    1826 gründete der überschwängliche und extrovertierte James Allardice die Brennerei und produzierte sein Single Malt „Guid GlenDronach“. Im Laufe der Jahre hat sich die von ihm gegründete Brennerei unter der Leitung weitsichtiger Investoren wie Walter Scott im Jahr 1847 und Captain Charles Grant im Jahr 1920 entwickelt. In jüngerer Zeit wurde GlenDronach 1960 von William Teacher & Sons gekauft.

    Ursprünglich lebten alle Mitarbeiter von GlenDronach vor Ort, einschließlich des Brennereimanagers, des Personals, des Verbrauchsteuerpflichtigen, des Brauers und aller ihrer Familien. Bis heute sind viele der alten Häuser erhalten. Das berühmteste von allen ist das Glen House, das 1771 erbaut wurde. Das große georgianische Gebäude beherbergt viele Manager der Brennerei und könnte wahrscheinlich ein oder zwei Geschichten erzählen. Es besteht das Gerücht, dass der vordere Raum von einer Spanierin heimgesucht wird, die in einem Sherryfass nach Schottland gereist ist. Anscheinend ist sie hin und wieder ziemlich angetan von dem einen oder anderen Tropfen. Heute wird Glen House zur Unternehmensunterhaltung und von Gästen aus der ganzen Welt genutzt. 

    1968 wurde GlenDronach zum ersten Mal als Single Malt-Marke veröffentlicht, und der Ruf der Marke wuchs von Stärke zu Stärke. Im Jahr 2008 begann nichts weniger als eine vollständige Renaissance. Die BenRiach Distillery Company wurde der stolze neue Eigentümer von GlenDronach. Während die Zeit niemals stehen bleiben kann, wird das Engagement des Teams von GlenDronach sicherstellen, dass die besonderen Praktiken, die die Brennerei immer definiert haben, weiterleben - die einflussreichste davon ist die Rückkehr in das unabhängige Eigentum.

    Glendronach Whiskys sind für ihr starkes, süßes Sherryaroma bekannt. Der Whisky ist gemeinhin sehr rund, hat einen sehr vollen Körper und viel Wucht. Weitere typische Aromen umfassen Malz, Orange, Tabak, Vanille und Pflaumen.

    Alter: 12 Jahre
    Einzelfassabfüllung: nein
    Herkunftsland: Schottland
    Whisky-Region: Highland
    Fassstärke: nein
    Unabhängiger Abfüller: nein
    mit Farbstoff: nein
    Kältefiltriert: Nein
    Rauchig (peated): Nein
    Scotch: Ja
    Grund-Fasstyp: Ex-Sherry-Fass
    Whisky/Whiskey-Art: Single Malt
    Importeur/Inverkehrbringer: Glendronach Distillery Co. Ltd. Forgue Huntly Aberdeenshire AB54 6DB/GB
    Weiterführende Links zu "12 Jahre Highland Single Malt Scotch Whisky inkl. Glas"
    Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
    Kundenbewertungen für "12 Jahre Highland Single Malt Scotch Whisky inkl. Glas"
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Bowmore 18 Jahre Single Malt Scotch Whisky Bowmore - 18 Jahre Single Malt Scotch Whisky
    71,99 € *
    Inhalt 0.7 Liter (102,84 € * / 1 Liter)
    Your browser does not support SVG Your browser does not support SVG
    Bowmore 12 Jahre Single Malt Scotch Whisky Bowmore - 12 Jahre Single Malt Scotch Whisky
    29,99 € *
    Inhalt 0.7 Liter (42,84 € * / 1 Liter)
    Zuletzt angesehen